Intro: Ihre Herausforderungen am Arbeitsplatz und das IKuF

1.  Das IKuF im Didacta-Interview: „Ein Konflikt kann neue Lösungen hervorbringen - Konflikte lösen und positiv sehen"

2.  Das IKuF im Interview: „Jeder Konflikt ist verschieden! Wie Konfliktmanagement im Team gelingt"

3.  Bauen Sie Ihre Fähigkeiten weiter aus! - Aktuelle IKuF-Kurse 2017

4.  Studie identifiziert Aufbau von Konfliktkompetenz als zentrales Zukunftsthema

5.  Lassen Sie sich bei Konflikten von einem Experten coachen! 

6.  Last but not least - Studie: "Schlechte Führung fördert Mobbing"

 

Intro: Ihre Herausforderungen am Arbeitsplatz und das IKuF

Herausfordernde Kommunikationssituationen und Konflikte gehören zum beruflichen Alltag von Führungskräften und Mitarbeitern. Treten Sie Konflikten optimal vorbereitet entgegen! Tragen Sie Konflikte gelassen und effektiv aus: mit klarem Blick! Meistern Sie Konflikte souverän!

In allen herausfordernden und brenzligen Situationen am Arbeitsplatz erfolgreich kommunizieren. Und Konflikte professionell managen: das heißt IKuF.

Das IKuF-Institut ist eine spezialisierte Weiterbildungseinrichtung mit den Schwerpunkt-Themen: erfolgreiches Konfliktmanagement, effektive Feedback-Kommunikation und motivierende Führungskommunikation.
Jedes IKuF-Training leistet einen direkten Beitrag zur Steigerung der Arbeitsmotivation. Ergebnisse: höhere Leistungen in Team und Abteilung, weniger Fehlzeiten und eine größere Mitarbeiterbindung.

Das Weiterbildungsinstitut IKuF bietet Ihnen u.a. offene und unternehmensinterne Kurse für Führungskräfte und Mitarbeiter, interaktive Vorträge, (Telefon-)Coachings und Konfliktmoderationen. 

Auch in diesem Newsletter finden Sie wieder aktuelle Interviews des IKuF für renommierte Zeitschriften und Zeitschriften-Portale, u.a. einen Interview-Beitrag für das bekannte didacta-Magazin. Neue Erkenntnisse für Ihre Berufspraxis wünscht Ihnen 

Dr. Timo Müller
IKuF - Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation

 

1. Das IKuF im Didacta-Interview: "Ein Konflikt kann neue Lösungen hervorbringen - Konflikte lösen und positiv sehen"

Unterschiedliche Interessen, andere Arbeitsweisen, missverständliche Kommunikation – wer im Team arbeitet, muss mit Konflikten klarkommen. Konfliktmoderator Timo Müller weiß, wie ein Konflikt nicht im Streit endet und sogar das Team stärkt 

Das Interview lesen Sie hier.

 

2. Das IKuF im Interview: "Jeder Konflikt ist verschieden! Wie Konfliktmanagement im Team gelingt"

Der Artikel einer Branchen-Zeitschrift ist gut auf andere Branchen übertragbar.

(In) Teams trifft man im Prozess des Miteinander-Arbeitens immer wieder auf Konflikte. Stellt sich die berechtigte Frage nach dem Umgang damit. Kann man Konflikte managen? In einem Interview beschreibt Experte Dr. Timo Müller (Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation), was ein professionelles Konfliktmanagement am Arbeitsplatz ausmacht und welche Entwicklungsbedarfe es bei Leitungskräften gibt. 

Das Interview jetzt lesen!

 

3.  Bauen Sie Ihre Fähigkeiten weiter aus! - Aktuelle IKuF-Kurse 2017 

     Veranstaltungen in Hamburg, München und Köln.
     Alle offenen IKuF-Kurse finden Sie in der Übersicht.

     Jeder der Kurse ist auch als Inhouse-Kurs buchbar.

 

4.  Studie identifiziert Aufbau von Konfliktkompetenz als zentrales Zukunftsthema  

Als Kernergebnis konstatieren die Autoren, dass sich das Konfliktmanagement der deutschen Unternehmen deutlich professionalisiert hat  Mehr als 180 Unternehmensvertreter wurden zum Umgang mit und der Einstellung zu unterschiedlichen Verfahrensarten befragt, mittels derer Konflikte zwischen und innerhalb von Unternehmen bearbeitet werden. (...) Über alle Konfliktbereiche hinweg investiert inzwischen ein Großteil der Unternehmen gezielt in den weiteren Auf- und Ausbau von Konfliktmanagement-Strukturen sowie in die entsprechende Qualifikation von Führungskräften und Mitarbeitern. (...)

                                        mehr  (siehe Artikel 21.10.2016)

 

5.  Lassen Sie sich bei Konflikten von einem Experten coachen!

Dr. Timo Müller coacht Sie im Rahmen von Präsenz- und Telefon-Coachings.
Jetzt weiterentwickeln und einen ersten Informationstermin vereinbaren!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Erste Informationen zu IKuF-Coachings - und auch IKuF-Konfliktmoderationen - finden Sie hier.

 

6. Last but not least – Studie: "Schlechte Führung fördert Mobbing"

Das Risiko von Schikane am Arbeitsplatz ist in solchen Firmen groß, in denen der Chef unfähig ist, für Entwicklungsmöglichkeiten zu sorgen, Arbeitszufriedenheit zu fördern, die Arbeit zu organisieren und Konflikte zu lösen.

                                        mehr  (siehe Artikel 15.02.2016)

 

         «  Interaktionen in Unternehmen optimieren.

             Konstruktive Kommunikation ermöglichen.

             Handlungsoptionen erweitern. »

 

Ihr iKuF - Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation
www.ikuf.de

 

Aktuelle Informationen rund um die Themen: erfolgreiche Kommunikation
am Arbeitsplatz und gelingende Work-Life-Balance:

Abonnieren Sie jetzt den kostenfreien IKuF-Newsletter!

                             ...  für sich selbst

                             ...  für eine Kollegin/einen Kollegen

                             ...  für Ihre Vorgesetzte

                             ...  für Menschen Ihres Privatlebens  


                               IKuF-Newsletter abonnieren 

 
 

Zum letzten IKuF-Newsletter

Alle Newsletter finden Sie hier  (im unteren Teil).